Hausgemachte Ravioli

Rz Hausgemachte-ravioli 02

Zutaten für den Teig:

MengeZutatenZusatz
400 gMehl
4Eier
1 ELOlivenöl
1 TLSalz

Zutaten Frischkäse-Schinken-Füllung:

MengeZutatenZusatz
60 gKochschinkensehr fein gewürfelt
100 gParmesanfrisch gerieben
200 gFrischkäse
3 ELfrische Kräutergehackt
1Eigelb
1Knoblauchzehedurchgepresst
1–2 ELSahne
etwasSalz und Pfeffer

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig gut verkneten. Falls der Teig zu fest ist evtl. etwas Wasser dazugeben. Den Teig in Folie verpackt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Ravioliherstellung:
Die Ravioliform gut mit Mehl ausstäuben und eine dünne Teigplatte in Größe der Form ausrollen. Diese auf die Form legen und leicht in die Vertiefungen drücken. Anschließend die Füllungen auf die einzelnen Förmchen verteilen. Die Teigränder mit etwas Wasser bepinseln. Eine zweite Teigplatte ausrollen, darüberlegen und mit einem Teigroller kräftig darüber rollen. Die Form umdrehen und die fertigen Raviolis herausklopfen oder mit einer Messerspitze lösen.

Garen und Anrichten:
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli portionsweise hineingeben. Je nach Größe der Ravioli ca. 2 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis sie an der Oberfläche
schwimmen. Dann mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Die Ravioli auf vorgewärmte Teller geben und etwas geriebenen Parmesankäse darüberstreuen. Dazu passt je nach Geschmack: etwas zerlassene, gesalzene Butter, eine Tomatensoße, eine Käsesahnesoße, eine Orangen-Ingwer-Soße oder eine Kräutersoße.