Bunny Butt-Muffins

Rz Bunnybutt Muffins 02

Zutaten für den Teig:

MengeZutatenZusatz
140 gZucker
3Eier
130 mlÖl
1 PriseSalz
etwasZitronenabrieb
Markeiner halben Vanilleschote
35 gSpeisestärke
140 gWeizenmehl
1 TLBackpulver

Zutaten für das Dekor:

MengeZutatenZusatz
250 gSTÄDTER Rollfondant Weiß
100 gSTÄDTER Rollfondant Pink
1 Pck.STÄDTER Shreddy Weiß
etwasSTÄDTER CMC - Sugarcel
200 gKuvertüre
1 Pck.Löffelbiskuit
100 gKakao

Zubereitung

Zubereitung des Teiges:
Zucker, Eier, Öl, Salz, Zitronenabrieb und Vanillemark in der Küchenmaschine (Flachrührer) ca. 2 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit verrühren.
Anschließend die Stärke mit Mehl und Backpulver mischen und ca. 1 Minute unterrühren. Nun den Teig in die Muffin-Förmchen füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (160 °C Umluft) ca. 20 Minuten backen.


Zubereitung des Dekors:
Für den Körper den weißen Fondant in 12 gleich große Kugeln rollen.
Für den Schwanz 12 kleine Kugeln formen. Die Kugeln mit CMC-Kleber bestreichen und im Shreddy wälzen. Die Kugeln aufeinander setzen, etwas antrocknen lassen. Löffelbiskuit fein zerhacken und die Brösel mit dem Kakao vermischen. Die Kuvertüre im Wasserbad auflösen, den Muffin damit bestreichen, und, solange die Kuvertüre noch weich ist, die Kakaobrösel darauf streuen.
Den Hasenkörper mit Kuvertüre auf den Muffin kleben. Für die Füße den Fondant länglich und flach ausrollen. Aus dem pinken Fondant werden Sohle und Zehen geformt und mit CMC-Kleber auf die weißen Füße geklebt. Zum Schluss die Füße am Körper mit CMC-Kleber fest machen.

Rezept Download DE (PDF)