Schaumküsse

Rz Schaumkuesse 02

Zutaten für die Mürbeteigkekse:

MengeZutatenZusatz
50 gZucker
100 gButter
150 gWeizenmehl
1 PriseSalz
etwasZitronenabrieb

Zutaten für die Eiweißmasse:

MengeZutatenZusatz
100 gHühnereiweiß
1 Pck.Vanillezucker
1 PriseSalz
2 gGelatine
2 ELWasser
100 gZucker
40 mlWasser

Außerdem:

MengeZutatenZusatz
temperierte Kuvertüre
Essbarer Streudekor von STÄDTER
Krokant

Preparation

Zubereitung der Mürbeteigkekse:
Alle Zutaten nur kurz miteinander zu einem Teig verkneten, in Folie einpacken und für ca. 2–3 Stunden im Kühlschrank lagern. Anschließend den Teig etwa 3 mm dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ø 4-5 cm) Kekse ausstechen. Die Kekse auf ein Backblech mit Backpapier setzen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober-/Unterhitze (165 °C Umluft) ca. 10 Min. backen.

Tipp: Etwas schneller gelingt der Mürbeteig auch mit dem Mürbeteig-Mix von STÄDTER.

Zubereitung der Eiweißmasse:
Hühnereiweiß mit Vanillezucker und Salz halb steif schlagen. Die Gelatine mit 2 EL Wasser einweichen. Den Zucker mit 40 ml Wasser bis auf 110 °C aufkochen und anschließend in einem dünnen Strahl in das Eiweiß bei laufender Maschine geben. Die eingeweichte Gelatine leicht erwärmen (ca. 50°C), in die Eiweißmasse geben und noch ca. 5 Min. weiter schlagen, bis die Masse einen guten Stand hat und abgekühlt ist.Nun die Schaumkussmasse in einen Spritzbeutel mit großer Loch- oder Sterntülle auf die vorgebackenen Mürbeteigkekse aufspritzen und für mind. 3 Stunden im Kühlschrank komplett fest werden lassen. Die Schaumküsse können mit temperierter Kuvertüre überzogen werden und mit Streudekor, Krokant oder Ähnlichem dekoriert werden.

Recipe Download DE (PDF)